FreizeitBoule


Bouleturnier 2021

Sonntag 3. Oktober 2021 ab 14.00 Uhr

 

Teilnehmer: Alle Dürrenbüchiger und TSV-Mitglieder

Boulechronik

 

       September 2009: Antragstellung zum Bau eines Boulefeldes am Sportplatz von Dürrenbüchig an den Ortschaftsrat und TSV.

      Unregelmäßiges Treffen Sonntag Vormittag am Sportplatz zum Boulespiel.

      Verschiedene Briefwechsel mit der Stadt Bretten u. dem Badischen Sportbund.

      So. 26.09.2010 Gründungstreffen der Boulefreunde im Clubhaus des TSV

      Sa. 2.10.2010 Flyer in den Haushalten in Dübü verteilt

      So. 3.10.2010 Erstes offizielles Spielen am Sportplatz

      Oktober 2010 Antrag an den TSV-Ausschuß zur Anerkennung als Abteilung „Boule-Freunde“- im TSV Dürrenbüchig

      So. 13.03.2011 Beginn der Sommersaison 2011

      Treffen jeden Sonntag am Sportplatz Dürrenbüchig, bei trockenem Wetter und Außentemperatur über 5° Celsius.

      Zwischen 2 und 10 Spieler sind sonntags am Sportplatz beim Boulespiel, (10.00 – 12.00 Uhr), verschiedene Geländeuntergründe wie Split, Tennisplatz, Rasen werden ausprobiert.

      14.10.2011 Ein Boulefeld wird auf Höhe der Mittelfeldlinie des Fußballplatzes auf dem Flurstück 173 eingemessen, ca. 40 Meter von der Straße weg.

      Januar 2012: Ein Pachtvertrag für das Gelände wird beim Ortschaftsrat und der Stadt Bretten beantragt.

      17.03.2012 Teilnahme an der Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre TSV Dürrenbüchig.
In diesem Jahr wird das Boulespiel 100 Jahre alt.

      Mai 2012: Der Platz für das zukünftige Boulefeld wird eingemessen.

      Juni 2012: In ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen werden mit einem kleinen Bagger die Erdaushubarbeiten begonnen. Es fällt viel Mutterboden an, welcher private Abnehmer findet.

      Juli 2012: Fundamente graben, Geländeaufbau mit verschiedenen Schotterschichten, 50 Meter Randsteine setzen.

      August 2012: Böschungsarbeiten, Spielebene einebnen, Feinsplitt verteilen, rütteln, rütteln, rütteln.

      Oktober 2012: nach weiteren Feinarbeiten und erneutem rütteln Fertigstellung des Platzes.
Ca. 260 ehrenamtliche Arbeitsstunden wurden geleistet. Es sind 2 Bouleflächen mit einem Gesamtumfang von 15 mal 10 Metern entstanden. 2 Sitzbänke laden zum Verweilen ein und dienen in den Spielpausen zur Kommunikation.

      16.08.2012: Teilnahme an einem Freizeitbouleturnier am Waldsportplatz in Büchig.

 

      Sonntag 24.03.2013: Endlich beständiges Wetter. Neuer Saisonstart 2013 auf dem neuen Bouleplatz. Verschiedene Trainingszeiten wurden ausprobiert. Es bleibt bei Sonntag 10.15 Uhr bis 12.00 Uhr. Viele Spielweisen werden ausprobiert. Durch das feuchte Frühjahr regnet es manchen Sonntag. Schnell wird das Spielen auf dem neuen Platz zur Routine.

      Sonntag, 15.09.2013 erstes Ortsturnier Boule. Bei bewölktem Himmel gibt es spannende Spiele mit viel Ehrgeiz.

      Herbst 2013: Termine fallen öfter aus wegen Regenwetter.

      Trainingszeiten jetzt ab 10.30 Uhr bis ca. 12 Uhr jeden Sonntag, im Sommer nach Absprache auch Mittwoch Abend ab 19 Uhr.

      Sonntag, 15 September 2013: Unser erstes Dorfturnier findet statt. Das ganze vergangene Jahr über gab es häufig feuchtes Wetter am Wochenende. Extra zum Turnier blieb es aber trocken, sodass 5 Turniermannschaften spannende Kämpfe gegeneinander austrugen. Der Spielspass war so groß, dass alle sofort nach dem nächsten Turniertermin anfragten.

      Der Platz wurde zum Turnier nochmals mit einer zusätzlichen Belagschicht mit einem Rüttler verdichtet.

      Im Jahr 2014 konnten wir uns an vielen Sonntagen zum Spiel treffen, da es selten Sonntags regnete und bis zum November warm genug war.

      Arbeitseinsätze gab es beim Teichfest im August. Der Platz wurde von uns regelmäßig geebnet und die Rasenumrandung gemäht.

      Unser 3. Dorfturnier war am Sonntag 3. Mai 2015 ab 15 Uhr. Verschiedene Turnierteilnehmer aus dem letzten Jahr waren wieder anwesend.

      Im Jahr 2015 hatten wir an unseren sonntäglichen Spieltagen oft ausreichend trockenes Wetter, sodass wir uns regelmäßig zum Boulespiel getroffen hatten. Wir sind zwischen 2 und 10 Personen, regelmäßig Sonntags von 10.30 Uhr bis ca. 12 Uhr auf dem Spielfeld.

      Unser Ortsturnier am 3 Mai 2015 musste wegen Dauerregen ausfallen. Unser Ersatztermin am 11.10.2015 war dafür mit vielen Teilnehmern besucht.

      Ein geplanter Besuch durch andere Boulegruppen kam 2015 nicht zustande.

      Als Boulegruppe hatten wir zum ersten Mal im Oktober beim Brettener Vereinsschießen des Brettener KleinkaliberSchützenverein mit 5 Personen teilgenommen und einen guten Platz im vorderen Mittelfeld errungen.

      2012 hatten wir unseren jetzigen Bouleplatz kostenneutral gebaut, nachdem wir den Bouleplatz in Eigenarbeit geplant, genehmigen lassen und ausgebaut haben.

      Jetzt im Frühjahr 2016 haben wir das erste Mal für den Verein Kosten verursacht. Wir haben für unsere Clubhausgäste auf Vereinskosten 2 Sätze Boulekugeln für 18 € je Satz organisiert.

      2016 sind wir im offiziellen 4 Jahr als Boulegruppe mit eigenem Platz.

      2016 hatten wir ein gutes Jahr, viele schöne sonnige Sonntage, sodass fast ganzjährig Boule durchgespielt werden konnte.

      Selbst im Winterquartal waren wir deshalb häufig auf dem Bouleplatz. Auch bei Null Grad Celsius wurde testweise gespielt. Die kalten Eisenkugeln machten allerdings Handschuhe notwendig.

 

      Unser Ortsturnier am 8 Mai 2016 wurde sehr gut besucht. Es gab wieder viele spannende Turnierkämpfe.

      Als Boulegruppe hatten wir im Oktober zum zweiten Mal beim Brettener Vereinsschießen des Brettener KleinkaliberSchützenverein mit 5 Personen teilgenommen und einen guten Mittelfeldplatz belegt.

      Eine Verbesserung der Spielfeldumrandung wurde bis auf weiteres verschoben wegen der Ungewissheit wie es mit der Sportplatzsanierung weitergeht.

      Das Dorfturnier 2017 war am Sonntag, 21. Mai ab 14 Uhr. Wie meistens Traumwetter und gute Stimmung.

      Eine Verpflegung bzw. Getränke wurden dabei nicht angeboten sondern mit dem Clubhauswirt zusammengearbeitet. Es wurde wie immer auf 3 Feldern quer zum Boulegelände gespielt. Um die Spiele nicht zu sehr zeitlich auszudehnen wurde bis 10 Siegpunkte gespielt.

      2018 und 2019 waren sehr heiße, und regenarme Jahre. Training musste fast nie wegen schlechten Wetters ausfallen. Das Jedermann-Turnier fand am 27. Mai 2018 statt.

      2019 war das Bouleturnier am Sonntag, 21. Juli. An diesem Tag gab es einen kräftigen Schauer zum Turnierstart, danach blieb das Wetter trocken und 6 Teams per Losentscheid konnten jeder gegen jeden spielen. Es gab dabei gemütliche Kaffeepausen mit Fingerkuchen. Wie immer gab es eine Siegerurkunde zum Abschluss.

      Im Frühjahr 2019 wurde eine große Spendensammelaktion u.a. mit der Volksbank Bruchsal-Bretten und dem Fußball-Förderverein zur Finanzierung der Sportplatzbegradigung vom TSV durchgeführt.

      Der Sportplatz wurde zum Ende der Spielsaison im Juni 2019 von Toren, Ballfangzaun und Umrandung beseitigt und mit sehr vielen LKW-Ladungen voller Erde durch die Fa. Grammel auf ca. 2.50 m an der tiefsten Stelle aufgefüllt um die gesamte Geländefläche zu begradigen. Drainagen zur Entwässerung und Bewässerung wurden eingebaut. Durch verschiedene Hindernisse wie häufig feuchtes Wetter 2020 wurde die Sanierung von 1 Jahr auf 2 Jahre ausgedehnt. Ab Frühjahr 2020 kamen noch extreme Ausgangsbeschränkungen und Verbot von Gruppentreffen durch die Pandemie SARS Covid II hinzu.

      Im Juli 2021 beginnen die Trainingszeiten für die Fussballmannschaften auf dem neuen Spielfeld.

      Die Boulegruppe ist mittlerweile um Teilnehmer aus anderen Orten vergrößert.

      Das ganze Jahr über wird fast unterbrechungsfrei gespielt.

      Ab Juni 2021 spielen wir Sonntag abend ab 17 Uhr und Donnerstag Abend ab 18 Uhr

 

      Ein Bouleturnier ist für den Sonntag 3. Oktober 2021 ab 14 Uhr geplant.

Training

Sonntags ab 17.00 Uhr

Donnerstag ab 18.00 Uhr

Kontakt

Josef Freitag

07252/539079

jomofreitag@arcor.de